EBOE_Bf_Ulzburg_links_AKN_VT2.18_rechts_VT3.10_vor_Rückfahrt_nach_Oldesloe_14-Jul-1973.jpg ThumbnailsThumbnailsThumbnailsThumbnailsThumbnailsThumbnails
VT 3.10 der EBOE vor der Rückfahrt nach Oldesloe, daneben VT 2.18 der AKN, im Bahnhof Ulzburg. Am oder auf dem Dienstgebäude links ist die Funkantenne für den Zugleitfunk zu finden, mit dem der Fahrdienstleiter den Betrieb regelte, denn (Block)signale gab es damals auf der AKN nicht. Datum der Aufnahme ist der 14. Juli 1973.
Information
Author
Ullrich Huckfeldt
Dimensions
1010*633
File
EBOE_Bf_Ulzburg_links_AKN_VT2.18_rechts_VT3.10_vor_Rückfahrt_nach_Oldesloe_14-Jul-1973.jpg
Filesize
285 KB
Visits
29715
Location
View on OpenStreetMap
Rating score
no rate
Rate this photo
Quelle
Ullrich Huckfeldt
Website
http://www.drehscheibe-online.de
Downloads
192
EXIF Metadata
ExifVersion
0231
latitude
53.79407
longitude
9.98168
iptc_keywords
Triebwagen, Uerdinger, MAN, Ulzburg, VT 3.10, 1970er, AKN, VT 2.18
iptc_caption_writer
Ullrich Huckfeldt
iptc_caption
VT 3.10 der EBOE vor der Rückfahrt nach Oldesloe, daneben VT 2.18 der AKN, im Bahnhof Ulzburg. Am oder auf dem Dienstgebäude links ist die Funkantenne für den Zugleitfunk zu finden, mit dem der Fahrdienstleiter den Betrieb regelte, denn (Block)signale gab es damals auf der AKN nicht. Datum der Aufnahme ist der 14. Juli 1973.
iptc_city
Ulzburg
iptc_date_creation
19730714
EBOE-Fan - Sunday 2 May 2021 17:25
Hallo Jens,

kannst Du erkennen, ob der linke Triebwagen VT 2.18 noch Pufferhülsen trägt? Ich kann das durch die Masten nicht so gut erkennen. Für mich sieht das so aus, als wären da keine (mehr) dran. Für die Fahrzeugdetailliste (Datum) wäre dies zu wissen wichtig, da er irgendwann zusammen mit VS 2.56 seine Pufferhülsen durch einen Werkstattaufenthalt bei der HHA einbüßte. Die Hülsen wurden abgetrennt, damit die beiden Fahrzeuge in die HHA-Halle passten. Dafür mussten die Puffer insgesamt abgebaut werden.

Viele Grüße
Andreas