Elmshorn-Barmstedt-Oldesloer Eisenbahn

Welcome! This page shows several images from former days when the EBOE was more than the line A3 of the AKN. Click here for more information.

Danke

An dieser Stelle möchte ich mich bei einigen Personen bedanken, die mir Fotos und andere Dokumente rund um die EBOE zur Verfügung gestellt haben. Leider habe ich selbst nicht viele Aufnahmen gemacht. Als ich als Kind zu meinen Großeltern gefahren bin, hatte ich noch kein Interesse am Fotografieren. So bleiben mir nur die eigenen Erinnerungen. Aber dafür gibt es zahlreiche andere Menschen, die über entsprechendes Bildmaterial verfügen und mir überlassen haben.

Ullrich Huckfeldt

Herr Ullrich Huckfeldt hat nicht nur die EBOE fotografiert, sondern auch zahlreiche andere Eisenbahnstrecken. Er hat viele seiner Bilder im Historischen Forum bei Drehscheibe Online gezeigt und mir gestattet die Bilder der EBOE auch hier zu veröffentlichen.

Jörn Schramm

Das Interesse von Herrn Jörn Schramm für die Eisenbahn begann in Barmstedt bei der EBOE. Er hat eigene Fotos beginnend in den 1970er Jahren gemacht, da zu dieser Zeit sein Lebensmitttelpunkt noch Barmstedt war. Viele seiner Bilder hat er selbst auf seiner Homepage Jörn's Eisenbahn- und Foto-Seiten veröffentlicht. Freundlicherweise hat Jörn mir gestattet seine Bilder von der EBOE hier zu veröffentlichen.

Helmut Philipp

Herr Helmut Philipp ist ein weiterer Eisenbahnfotograf, der ebenfalls Bilder von der EBOE gemacht hat. Seine Bilder sind hauptsächlich in den 1970er Jahren entstanden. Auch Helmut hat seine Bilder im Historischen Forum bei Drehscheibe Online gezeigt und mir erlaubt seine Bilder von der EBOE hier zu zeigen.

Axel Spille

Herr Axel Spille hat in den 1970er und 1980er Jahren zahlreiche Fotos von Uerdinger Triebwagen auf der EBOE Strecke gemacht. Er hat mir freundlicherweise die Erlaubnis erteilt diese Bilder auf diesen EBOE Seiten zu präsentieren. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank dafür!

Die Urheberrechte für diese Bilder liegen weiterhin bei Axel Spille. Eine Verwendung ist nur mit seiner ausdrücklicher Genehmigung gestattet. Details dazu sind hier zu finden: Homepage Axel Spille

Die Original EBO Gallerie ist hier zu finden: EBO Gallerie von Axel Spille

Lennart Mau

Herr Lennart Mau hat zahlreiche Bilder und Informationen über die Kaiserbahn zusammengetragen. Unter www.kaiserbahn.de widmet Lennart auch der EBOE ein eigenes Kapitel. Lennart hat mir erlaubt seine Bilder von der EBOE hier zu zeigen.

Jan von Busch

Herr Jan von Busch hat Bilder und Informationen über die EBOE zusammengetragen und auf der Internetseite von Herrn Lennart Mau veröffentlicht. Unter www.kaiserbahn.de stellt Herr von Busch seine Bilder unter Die EBOE 1981 vor. Jan hat mir erlaubt seine Bilder von der EBOE hier zu zeigen.

Dieter Riehemann

Herr Dieter Riehemann ist Eisenbahnfotograf und hat zahlreiche Klein- und Nebenbahnen in Deutschland fotografiert. Darunter immer mal wieder die EBOE. Dieter hat einige seiner Fotos im HiFo (Historisches Forum) bei Drehscheibe-Online veröffentlicht. Er hat mir freundlicherweise erlaubt, dass ich seine Bilder an dieser Stelle zeigen darf. Vielen Dank dafür!
Die Quellen der Fotos sind hier zu finden:
Klein- und Privatbahnimpressionen: Die 1970er Jahre bei der EBOE (1)
Klein- und Privatbahnimpressionen: Winter bei der EBOE (Elmshorn – Barmstedt – Oldesloer Eisenbahn)

Jörg Harm

Jörg hat in den 1990er Jahren Bilder von den ehemaligen Bahnhöfen Wakendorf-Götzberg, Nahe und Sülfeld gemacht. Zu diesem Zeitpunkt war der Zugbetrieb bereits mehr als 20 Jahre eingestellt und die Gleise längst abgebaut. Die Gebäude in Nahe und Sülfeld waren bereits in den 1990er stark verfallen.
Außerdem hat Jörg 1999 den Crede VT 3.04 in Hamburg Wilhelmsburg fotografiert. Nach dem Brand des Bw Wilhelmsburg im Jahre 1994 war die Zukunft des VT 3.04 ungewiß und er stand dort abgestellt im Freien. Zu diesem Zeitpunkt war der Triebwagen bereits in einem schlechten Zustand. Jörg hat mir erlaubt seine Bilder hier zu zeigen.

Kreisarchiv Stormarn // Stefan Watzlawzik

Herr Stefan Watzlawzik ist Diplom-Archivar (FH) und beim Kreisarchiv Stormarn beschäftigt. Das Kreisarchiv Stormarn verwaltet unter anderem die Nachlässe des Fotojournalisten Raimund Marfels und des Eisenbahnfotografen Klaus-Dieter Schwerdtfeger.

Raimund Marfels (1917-1990) wurde in Berlin geboren und durchlief eine Ausbildung zum kaufmännischen Angestellten. Schon in der Kindheit entdeckte er seine Liebe zur Fotografie. Über 40 Jahre hinweg fotografierte und schrieb er für die Regionalredaktion der Lübecker Nachrichten in Bad Oldesloe. Dabei entstanden auch einige interessante Aufnahmen von der EBOE.

Kurz vor seinem Tod übergab Raimund Marfels den Bestand von 48.000 Negativen dem Kreisarchiv Stormarn. Dank der finanziellen Unterstützung der Jürgen-Wessel-Stiftung aus Lübeck konnten von 2011 bis 2013 die Aufnahmen bei den Elbe-Werkstätten in Hamburg digitalisiert und durch die Historikerinnen Dr. Karin Gröwer und Barbara Günther inhaltlich erschlossen werden.

16 000 Fotos, viele zeigen Eisenbahn-Motive, hat der Heimatforscher Klaus-Dieter Schwerdtfeger hinterlassen. Darunter Lokomotiven, Gleise, Bahnhöfe und vieles mehr. Die Bilder Schwerdtfegers dokumentieren vor allem die Eisenbahngeschichte Stormarns sowie des Herzogtums Lauenburg und des südlichen Holsteins. Die umfangreiche Dia-Sammlung Schwerdtfegers, die in den Jahren von 1965 bis 1989 entstand, bietet auch interessante Einblicke in die Geschichte der EBOE vor der Stilllegung der östlichen Teilstrecke.

Die Nachlässe beider Fotografen sind jetzt für alle Interessierten online unter www.kreisarchiv-stormarn.findbuch.net zugänglich. Herr Watzlawzik gestattet mir außerdem unter Einhaltung der Lizenz Namensnennung - Nicht kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International die Bilder der beiden Fotografen auf diesen Seiten zu zeigen. Vielen Dank dafür!