12_EBOE_Bf_Barmstedt_Rangieren_VT3.11-2_VS2.60_07-Sep-1993_Jan-Geert_Lukner.jpg VT 3.09 und VS 3.52 aus Barmstedt in VosslochThumbnailsZugverband östlich von Barmstedt nach UlzburgVT 3.09 und VS 3.52 aus Barmstedt in VosslochThumbnailsZugverband östlich von Barmstedt nach UlzburgVT 3.09 und VS 3.52 aus Barmstedt in VosslochThumbnailsZugverband östlich von Barmstedt nach UlzburgVT 3.09 und VS 3.52 aus Barmstedt in VosslochThumbnailsZugverband östlich von Barmstedt nach UlzburgVT 3.09 und VS 3.52 aus Barmstedt in VosslochThumbnailsZugverband östlich von Barmstedt nach UlzburgVT 3.09 und VS 3.52 aus Barmstedt in VosslochThumbnailsZugverband östlich von Barmstedt nach UlzburgVT 3.09 und VS 3.52 aus Barmstedt in VosslochThumbnailsZugverband östlich von Barmstedt nach Ulzburg
07.09.1993: Jahrelang hat man sich um die "EBOE" nicht gekümmert. Man fängt immer erst an, wenn irgendwas zuende geht. Nun ging es mit den Schienenbussen zuende. Die AKN hatte neue VTA beschafft und konnte damit VT2E für die A3 freisetzen. Also gab es mal wieder eine Tour dorthin. Und auch wenn man es nicht allen Bildern ansieht, ja, es war eine gezielte Fototour. Warum die nur nachmittags stattfand, als das Licht fast überall an der A3 arg spitz stand - ich habe keine Ahnung. Aber paar Andenkenaufnahmen, die ich heute nicht missen möchte, sind doch zustande gekommen. Dabei hatte ich mich mit dem Zug ostwärts bewegt. Erst Sparrieshoop, dann Voßloch, dann Barmstedt. Denn es gab ein Novum, eine Strecken-Wiedereröffnung: Mit ganzen drei Zugpaaren an Mo-Fr bzw einem Paar an Sa wurde jetzt wieder der Abschnitt Barmstedt - Ulzburg befahren. Die Fahrten dienten einzig und allein der Anbindung der Fahrzeuge an die Werkstatt in Kaltenkirchen, da die EBOE-Werkstatt in Barmstedt geschlossen worden war. Sie waren allerdings als Fußnote unter der Fahrplantabelle 139 (Elmshorn - Barmstedt) veröffentlicht und konnten zur Mitfahrt genutzt werden.
Und dann ging es direkt weiter nach Barmstedt. Hier wurde im Ostteil des Bahnhofs offenbar der Abendzug nach Ulzburg - Kaltenkirchen zusammenrangiert. Ein Zug auf dem Streckenabschnitt östlich Barmstedt war nun absolutes Novum, und ich bin schnell gleisparallel in die Richtung gewetzt.